Home  |  Login  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Vorstellung Christiane Ihle

Quelle: Ihle
Ab dem 1. Januar 2019 wird Christiane Ihle einen seelsorgerlichen Besuchsdienst in der Emmausgemeinde anbieten:
„Seit vielen Jahren bin ich in der Emmaus-Gemeinde an verschiedenen Stellen ehrenamtlich engagiert und möchte dies gerne auch weiterhin sein. Darüber hinaus will ich gerne meine seelsorgerlichen Gaben in die Gemeindearbeit einbringen.
 

Vor gut einem Jahr habe ich meine Ausbildung zur Pastoraltherapeutin am Institut für Seelsorgeausbildung ISA in Ettlingen abgeschlossen. Diese beinhaltet die Ausbildung in seelsorgerlicher Gesprächsführung sowie in kognitiver Verhaltensthrapie. In der Gemeinde werde ich seelsorgerliche Arbeiten übernehmen, die wünschenswert und nötig sind, für die unseren Pfarrern jedoch die Zeit fehlt. Dabei denke ich insbesondere an den Besuch und die Begleitung von Trauernden. Ich sehe meine Aufgabe darin die Trauer mit auszuhalten und zu helfen die Gefühle, Gedanken und körperlichen Reaktionen wahrzunehmen, zuzulassen und anzunehmen. Ich möchte Trauernden helfen den endgültigen Verlust des geliebten Menschen zu realisieren und zu akzeptieren und gleichzeitig eine gute, heilsame innere Beziehung zum Verstorbenen zu entwickeln. Davon ausgehend möchte ich Hinterbliebene ermutigen ein gelingendes Leben auch ohne die äußere Präsenz des geliebten Menschen zu wagen.“

Christiane Ihle

Im Gottesdienst am Ewigkeitssonntag, dem 25. November 2018, hat Christiane Ihle sich und ihre Arbeit im Gottesdienst vorgestellt. Am Donnerstag, 14. Februar 2019, lädt sie Trauernde und Angehörige von Verstorbenen herzlich zu einem Trauercafé um 15.00 Uhr in Emmaus ein.
 
Jahreslosung 2019
Unser Gemeindebrief
Predigt
Quelle: Pfr. Micha Willunat
Dr. Micha Willunat
Pfarrer
Vorsitzender des Ältestenkreises
Quelle: Wennemuth
Dr. Heike Wennemuth
Pfarrerin
Ekiba-Meldungen